Lesen was ein Land fühlt - Der SR 3 Newsletter

Immer mehr Saarländer ohne Wohnung

Bei der Wohnungslosenhilfe im Saarland hat die Nachfrage stark zugenommen. Gleichzeitig dauert es immer länger, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Das Hauptproblem laut Diakonie: Es gibt schlichtweg zu wenige Wohnungen.

Saarland soll CO2-Ausstoß bis 2030 mehr als halbieren

Mit etwas Verspätung hat die Landesregierung ihre Pläne für ein saarländisches Klimaschutzgesetz vorgestellt. Das formuliert Ziele und Leitplanken auf dem Weg zur Klimaneutralität. Viele konkrete Vorgaben müssen aber noch erarbeitet werden.

Wolfspeed und ZF planen Chipfabrik in Ensdorf

Auf dem Gelände des ehemaligen Kraftwerks in Ensdorf will der US-Hersteller Wolfspeed für mehr als zwei Milliarden Euro eine Chip-Fabrik bauen. Auch ZF ist beteiligt. Nach SR-Informationen könnten bis zu 1000 Jobs entstehen. Mehr Informationen.

Mögliche Wolfspeed-Ansiedlung "wichtiger Schritt" für europäische Industrie

Die mögliche Ansiedlung des US-amerikanischen Chipherstellers Wolfspeed im Saarland könnte international für Aufsehen sorgen. Das Saarland hat nach Einschätzung des Automobil-Experten Bratzel auch gute Chancen, hierfür von einem milliardenschweren Fördertopf der EU zu profitieren. Mehr dazu.

Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2023

Das 44. Filmfestival Max Ophüls Preis ist am Montagabend mit dem Film "Aus meiner Haut" von Alex Schaad im Saarbrücker Cinestar eröffnet worden. Insgesamt werden bis Sonntag 127 Filme von Nachwuchsregisseurinnen und -regisseuren gezeigt. Alles rund ums Filmfestival Max-Ophüls-Preis.

Deutschlandtour 2023 startet in St. Wendel

Die Deutschlandtour ist im Spätsommer wieder im Saarland zu Gast. In St. Wendel treffen sich die Radprofis zum Einzelzeitfahren. Anschließend geht es weiter nach Merzig. Mehr dazu.

Geldtransporterüberfall: Nummernschilder und Fahrzeuge waren gestohlen

Für den Überfall auf den Geldtransport in Saarlouis haben die Bankräuber gestohlene Nummernschilder aus Völklingen und gestohlene Fahrzeuge eingesetzt. Die Polizei geht davon aus, dass die Tat genau geplant wurde. Mehr Informationen.

Der SR 3-Prunkwagen auf närrischer Fahrt

Nach zwei Jahren Coronapause ist sind wir bei dieser Faasend bei sechs närrischen Umzügen wieder mit einem eigenem SR 3-Prunkwagen mit dabei. Das Motto in diesem Jahr heißt "Saarlodris". Wenn Sie mit den SR 3-Faasebooze an Bord mitfeiern wollen: Hier können Sie sich bewerben.

Aus dem Leben: Star-Trek-Experte Hubert Zitt

Der Saarländer Hubert Zitt ist ein echter Star-Trek-Experte. Am 24. Januar ist er zu Gast in der SR 3-Talksendung. Mit Gastgeber Uwe Jäger unterhält er sich über die realen Errungenschaften aus der Science-Fiction-Serie und lädt zu einer Reise ins 23. Jahrhundert.

Millionenförderung für Entwicklung des ländlichen Raums

Das EU-Programm LEADER verteilt Fördermittel an ausgewählte Regionen, um den ländlichen Raum weiterzuentwickeln. Bisher gab es im Saarland vier solcher gefördeter Regionen, jetzt ist eine weitere hinzugekommen. Mehr lesen.

Ford Köln streicht Stellen – was ist mit Saarlouis?

Die Mitarbeiter von Ford in Köln sind am Montag über die Zukunft ihres Werkes informiert worden. Der Betriebsrat hatte zu zwei außerordentlichen Betriebsversammlungen eingeladen. Tausende Stellen sollen dort abgebaut werden. Mehr dazu.

"Die Kinder des Élysée" - 60 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Es gibt keine zwei Länder auf dieser Erde, die auf so vielen Ebenen so eng zusammenarbeiten wie Frankreich und Deutschland. Und das wurde dem Élysée-Vertrag besiegelt. Beim SR-weiten Thementag hat sich SR 3 die deutsch-französische Freundschaft mal genauer angeschaut.

SR-Tatort am Sonntag: Die Kälte der Erde

In seinem vierten Fall ermittelt das Team um die Kommissare Adam Schürk und Leo Hölzer im Hooligan-Milieu. Nach einem Derby bricht ein Fan mit einer Stichwunde tödlich zusammen. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Kommissare und ihre Kolleginnen Pia Heinrich und Esther Baumann auf eine Mauer des Schweigens. Mehr lesen.