Regionalnachrichten 09:00 Uhr

Homburg: Erweiterte Hornhautbank wird eröffnet

19.02.2019 09:37:01
In der Uniklinik Homburg wird heute die erweiterte Hornhautbank zur Behandlung von Augenerkrankungen eröffnet. Dort werden Augenhornhäute gelagert und für Transplantationen vorbereitet. Außerdem können Ärzte verschiedene Methoden der Verpflanzung trainieren. Auch neue Labore gehören dazu. Vor 18 Jahren wurde in Homburg bereits eine erste Hornhautbank eingerichtet. Nach Angaben der Uniklinik wurden neue Räume und technische Verbesserungen benötigt. Finanziert wurde die Erweiterung mit Spenden der Klaus Faber Stiftung, des Lions Clubs und Besuchern.
Mehr lesen

Saarbrücken: Sparpläne der Post treffen das Saarland

19.02.2019 09:07:01
Von den Sparmaßnahmen bei der Post soll auch der Standort Saarbrücken betroffen sein. Die Post hatte angekündigt, ihren Zustellbetrieb mit der Tochterfirma Delivery zusammenzulegen. Dort verdienen die Angestellten deutlich weniger und es droht ein größerer Stellenabbau. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi ist jedoch noch nicht klar, wie viele Stellen wegfallen. Sie geht davon aus, dass die Verwaltungsstandorte Saarbrücken und Mainz zusammengelegt werden. Mit dem Sparprogramm will die Post den Gewinn in der Brief- und Paketsparte steigern.
Mehr lesen

Saarbrücken: Lehrer sollen kein WhatsApp nutzen

19.02.2019 08:46:01
Für den schnellen Austausch von Lehrern, Schülern und Eltern sollen WhatsApp oder Facebook im Saarland nicht genutzt werden. Das hat das Bildungsministerium mitgeteilt. Stattdessen sollten rechtlich geregelte Kommunikationswege wie z. B. E-Mail oder bestimmte Lernplattformen verwendet werden. Grundlage ist das Rundschreiben "Soziale Netzwerke" von 2014. Danach sollen personenbezogene Daten nur über sichere Verbindungen übermittelt werden. Auch dürften Schüler oder Eltern nicht benachteiligt werden, wenn sie die Messenger nicht nutzen.

Saarbrücken: Sondersitzung zum Ludwigsparkstadion

19.02.2019 08:46:01
Der Saarbrücker Stadtrat befasst sich heute in einer Sondersitzung erneut mit der Finanzierungslücke beim Ludwigsparkstadion. Gelder im Haushalt sollen nun umgeschichtet werden. Insgesamt geht es um rund acht Mio. Euro. Vier Mio. Euro sollen aus den Einnahmen aus dem Verkauf des Messegeländes kommen. 1,35 Mio. waren für die Sanierung der Luisenbrücke vorgesehen. Diese soll nach Angaben der Stadt aber erst 2021 stattfinden und muss dann neu finanziert werden. Für einen Sonderkredit zur Finanzierung der Mehrkosten hatte es keine Mehrheit im Rat gegeben.
Mehr lesen

Saarbrücken: Fraktionen unterstützen Kritik am Bund

19.02.2019 08:46:01
Die Landtagsfraktionen unterstützen die Kritik von Wirtschaftsministerin Rehlinger an den Strukturhilfen des Bundes. Sie kritisierte, dass fast nur noch über den Osten diskutiert werde. Die Vertreter der Fraktionen waren sich einig, dass die Hilfen nicht nach Himmelsrichtung verteilt werden dürften. Sie müssten in die Regionen fließen, die diese wirklich benötigten. Die CDU setzt auf die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse. Die SPD verwies auf den Anhang des Kohlekompromisses, der Hilfen in Aussicht stelle. Die Opposition ist skeptisch.

Saarbrücken: Früherer SR-Intendant Rohde verstorben

19.02.2019 08:46:01
Der ehemalige SR-Intendant Hubert Rohde ist tot. Rohde leitete von 1978 bis 1988 den Saarländischen Rundfunk. Er verstarb in der Nacht zum Montag in der Nähe seiner Geburtsstadt Hildesheim. SR-Intendant Kleist sagte, mit Rohde werde vor allem die Gründung von SR3 Saarlandwelle verbunden. Damit habe er einen der wichtigsten Identifikationsanker für das Saarland geschaffen. Mit der Initiierung des Deutsch-Französischen Journalistenpreises habe er auch die Frankreichkompetenz, für die der Saarländisch Rundfunk bis heute steht, gestärkt.
Mehr lesen

Ensheim: IHK hofft auf München-Flug

19.02.2019 08:46:01
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) hofft weiter auf eine Flugverbindung von Saarbrücken nach München. IHK-Geschäftsführer Meier sagte dem SR, die Bahn sei keine Alternative dazu. Die Versicherungsbranche, Banken und Automobilzulieferer hätten die Flüge genutzt. Ein Drittel der Fluggäste sei zudem in München auf internationale Flüge umgestiegen. Auch die Saarland Versicherungen halten die Verbindung für wichtig. Die Bahn sei wegen der geplanten Baumaßnahmen zwischen Mannheim und Stuttgart im Jahr 2020 eine schwierige Alternative.

Homburg: Schöner im Untreueprozess belastet

19.02.2019 08:46:01
Der Homburger Ex-Oberbürgermeister Schöner ist am Montag im Untreueprozess vor dem Saarbrücker Landgericht von zahlreichen Zeugen schwer belastet worden. Nahezu sämtliche Vorwürfe der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit Arbeiten an Schöners Privathaus und der Anschaffung einer 12.000 Euro teuren Beschallungsanlage wurden dabei bestätigt. Der Chef des kommunalen Bautrupps räumte ein, dass er von Schöner persönlich für eine Gegenleistung mit den Baumfällarbeiten und dem Setzen eines Zaunes beauftragt worden sei.
Mehr lesen
© Saarländischer Rundfunk
Dieser Newsletter wurde Ihnen automatisch durch das SR-Mailservice-System zugestellt.

Wenn Sie Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder beenden möchten, loggen Sie sich bitte in der Newsletter-Verwaltung ein und wählen den jeweiligen Newsletter an oder ab.
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Multimedia-Redaktion des Saarländischen Rundfunks unter Verwendung der E-Mail-Adresse: multimedia@sr.de
Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Telemedien

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Newsletterverwaltung Nachrichten SR.de