Regionalnachrichten 14:00 Uhr

Saarbrücken: Landesrechnungshof lobt Schuldenabbau

22.08.2019 14:07:01
Der Landesrechnungshof fordert eine bessere Steuerung des Kita-Ausbaus im Saarland. So sei die Betreuungsquote von unter Dreijährigen je nach Kommune sehr unterschiedlich. Zum Prüfzeitpunkt 2017 habe sie zwischen 13% in Großrosseln und 44% in Freisen gelegen. Ein positives Zeugnis wird der Landesregierung in Sachen Finanz- und Haushaltsplanung ausgestellt. Bei der Vorstellung des Berichts heißt es, dass im vergangenen Jahr erstmals wieder Schulden abgebaut wurden, sei ein "historisch bedeutsamer Schritt für das Saarland".

Mehr zum Thema

Zweibrücken: Wetterexperten in der Stadt unterwegs

22.08.2019 12:55:01
Der Deutsche Wetterdienst ist noch bis einschließlich Freitag in Zweibrücken unterwegs, um neue Klimadaten zu sammeln. Das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt. Demnach fahren Wetterexperten mit einem Messfahrzeug durch die Stadt. Dabei messen Sensoren unter anderem Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Zweibrücken. Zusätzlich ist auf dem Herzogplatz bis zum Wochenende eine stationäre Messstation aufgebaut. Die Ergebnisse sollen der Stadt helfen, sich dem Klimawandel besser anzupassen.

Kurzmeldungen

22.08.2019 12:43:01
Trier: Die Stadtwerke halten wenig von den Plänen des Bundesverkehrsministeriums, Busspuren für E-Tretroller und Fahrgemeinschaften zu öffnen. Busspuren sollten dafür sorgen, dass Busse schnell und zuverlässig fahren könnten.

Saarbrücken: Regionalverbandsdirektor Gillo hat fünf neue Vertreter. Die Ehrenamtlichen Beigeordneten wurden in der konstituierenden Sitzung der Regionalversammlung für fünf Jahre gewählt.

Kirkel: Die CDU stellt im Ortsteil Neuhäusel zum ersten Mal seit 40 Jahren wieder den Ortsvorsteher. Wie der CDU-Gemeindeverband mitteilte, ist Hans Dieter Sambach in das Amt gewählt worden.

Saarbrücken: Hausärztemangel immer drastischer

22.08.2019 11:16:01
Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) erwartet, dass sich der Hausärztemangel im Saarland weiter verschärfen wird. Nach KV-Angaben gibt es derzeit 40 freie Hausarztstellen. Der KV-Vorsitzende Hauptmann vermutet, dass sich die Zahl der freien Stellen tendenziell eher verdoppele. Dafür verantwortlich sei auch eine bevorstehende neue Bedarfsplanung. Diese werde die Verhältniszahlen zwischen Patienten und Ärzten verändern. So werde der Hausärztemangel nach KV-Angaben noch drastischer, auch wenn die Zahl der Hausärzte bleibe.

Saarbrücken: 15 Verkehrstote im Saarland

22.08.2019 10:25:01
Im Saarland sind im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 15 Personen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Deutschlandweit waren es im gleichen Zeitraum 1465 Menschen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Zahl der Verkehrstoten damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,7 Prozent oder 40 Personen gesunken, im Saarland um vier Prozent. Die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Radfahrer stieg bundesweit um 11,7 Prozent an. 2018 sind im Saarland 33 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen, sieben weniger als 2017.

Trier: Klimanotstand soll ausgerufen werden

22.08.2019 10:13:01
Nach Landau könnten in Rheinland-Pfalz auch Koblenz, Trier und Kaiserslautern bald den Klimanotstand erklären. In Koblenz wollen ihn Grüne, SPD und Linke am 29. August im Stadtrat beantragen. Am selben Tag ist nach Angaben der Grünen auch im Stadtrat Trier eine Abstimmung über den Klimanotstand geplant. In Kaiserslautern wollte der Stadtrat bereits entscheiden. Die Abstimmung wurde aber auf September verschoben. Im Saarland hat bisher nur Saarbrücken den Klimanotstand ausgerufen. Dadurch sollen bei Entscheidungen die Klimafolgen berücksichtigt werden.

Mehr zum Thema
© Saarländischer Rundfunk
Dieser Newsletter wurde Ihnen automatisch durch das SR-Mailservice-System zugestellt.

Wenn Sie Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder beenden möchten, loggen Sie sich bitte in der Newsletter-Verwaltung ein und wählen den jeweiligen Newsletter an oder ab.
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Multimedia-Redaktion des Saarländischen Rundfunks unter Verwendung der E-Mail-Adresse: multimedia@sr.de
Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Telemedien

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Newsletterverwaltung Nachrichten SR.de