Regionalnachrichten 21:00 Uhr

Neunkirchen/Burbach: Rund 240.000 Zuschauer bei Umzügen

24.02.2020 19:04:02
Zu den Rosenmontagsumzügen in Saarbrücken-Burbach und Neunkirchen sind jeweils rund 120.000 Zuschauer gekommen. In Neunkirchen waren das rund 20.000 Zuschauer mehr als im vergangenen Jahr. In Burbach waren es weniger. Die Veranstalter hatten mit 200.000 Zuschauer gerechnet.

Nach Polizeiangaben wurden in Burbach mehrere Menschen bei Schlägereien leicht verletzt. In Neunkirchen blieb es ruhig. Die Polizei hatte bei beiden Umzügen an ihrem Sicherheitskonzept der vergangenen Jahre festgehalten. Die Maßnahmen waren nicht verstärkt worden.
Mehr lesen

Stuttgart/Saarbrücken: Prozess gegen mutmaßliche Schleuser

24.02.2020 18:13:02
Vor dem Stuttgarter Landgericht hat das Verfahren gegen eine mutmaßliche Schleuserbande begonnen, die auch im Saarland aktiv gewesen sein soll. Die Angeklagten sitzen seit Mai in U-Haft.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, mindestens 39 illegale Eheschließungen organisiert zu haben - vorwiegend mit Männern aus Indien oder Pakistan und Frauen aus Bulgarien oder Griechenland. Ziel sei ein Aufenthaltsrecht in Deutschland gewesen. Die Angeklagten waren im Mai 2019 bei Razzien in Baden-Württemberg und im Saarland festgenommen worden.

Saarbrücken: DPolG zeigt sich solidarisch mit Maaß

24.02.2020 16:01:02
Die Deutsche Polizeigewerkschaft zeigt sich nach den Anfeindungen gegen Gd-PChef Maaß solidarisch. Die Gewerkschaft teilte mit, dass sie jegliche extremistische Hetze ablehnt.

Daher fordert sie von allen politisch Verantwortlichen klare Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen. Dazu zähle auch der Schutz bei verbaler Gewalt in Form von Hetze und Bedrohungen. Dies sei mittlerweile Alltag für die Polizeibeamten. Die Deutsche Polizeigewerkschaft fordert daher die bessere Nutzung des Strafrahmens und konsequente Ermittlungen.

Kurzmeldungen

24.02.2020 13:55:01
Saarbrücken: In der Nacht auf Montag ist in Dudweiler ein Pkw vollständig ausgebrannt. Die freiwillige Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Brandursache ist unklar.

Bexbach: Ein Unbekannter ist am Wochenende in einen Recyclingbetrieb eingebrochen. Nach Polizeiangaben beschädigte er in der Halle ein Abwasserrohr. Dadurch wurde die Halle teilweise überflutet.

Bexbach: Am frühen Samstagmorgen ist es zu einem Einbruch in ein Autohaus gekommen. Nach Polizeiangaben hebelten der oder die Täter Fenster auf und entwendeten Bargeld. Die Diebe flüchteten in unbekannte Richtung.

Bexbach: Ein Unbekannter ist am Wochenende in ein Blumengeschäft eingebrochen. Er hebelte die Tür auf und entwendete die Kasse mit einem geringen Betrag Wechselgeld.

Bexbach: Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag versucht, in eine Garage einzudringen. Dabei beschädigten die Täter das Garagentor, konnten es aber nicht öffnen.

Saarbrücken: Ein Tipper hat in der Rentenlotterie Glücksspirale 100.000 Euro gewonnen. Nach Angaben von Saartoto ist er damit der zweite Lottogroßgewinner in diesem Jahr im Saarland.

Saarbrücken: Viel Unterstützung für Maaß

24.02.2020 13:07:02
Nach seinem AfD-kritischen Facebook-Post haben sich neben Ministerpräsident Hans auch Innenminister Bouillon (beide CDU) und die Gewerkschaft der Polizei hinter GdP-Landeschef Maaß gestellt. Ministerpräsident Hans sicherte Maaß Schutz vor dem Hass und den zahlreichen Anfeindungen zu. Man solle sich nicht mit dem Saarland anlegen, postete er auf Facebook.

Unter dem Facebook-Post von Maaß gingen bis zum Montag mehr als 30.000 teils hasserfüllte und beleidigende Kommentare ein. Der Staatsschutz ist eingeschaltet und überprüft diese derzeit.

Saarbrücken: Guter Start für Gebrauchtwagenmarkt

24.02.2020 12:31:01
Der Gebrauchtwagenmarkt im Saarland ist nach Einschätzung des Kfz-Verbandes überdurchschnittlich gut ins neue Jahr gestartet. Im Januar gab es gegenüber 2019 eine Steigerung um 6,9 Prozent. Insgesamt 8839 Wagen wurden umgeschrieben, gegenüber 8265 im vergangenen Jahr.

Besonders stark war die Nachfrage nach Benzinern. 6080 wechselten den Besitzer, 7,7 Prozent mehr als 2019. Auch Diesel waren stärker gefragt. 2591 wurden umgeschrieben, 3,7 Prozent mehr als im Januar 2019. Auch alternative Antriebe und Fahrzeuge mit Hybridantrieb legten zu.

Strassen: Chemikalien für Sprengstoffbau gefunden

24.02.2020 12:31:01
Bei einer Hausdurchsuchung im luxemburgischen Strassen hat die Polizei in der Nacht zum Sonntag verdächtiges Material sichergestellt. Es kann zur Herstellung von Sprengstoff verwendet werden. Das Luxemburger Wort berichtet, eine Person sei festgenommen worden. Sie werde verdächtigt, gegen das Waffengesetz und das Gesetz zur Herstellung von Sprengstoff verstoßen zu haben.

Die Staatsanwaltschaft teilte am Sonntagabend mit, dass die Person dem Untersuchungsrichter vorgeführt wurde. Nach der Anhörung wurde sie in Untersuchungshaft untergebracht.

Saarbrücken: Stimmung in der Wirtschaft besser

24.02.2020 12:19:02
Die Stimmung in der saarländischen Wirtschaft hat sich im Februar etwas verbessert. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer hin. Befragt wurden rund 300 Unternehmen. Sorgen machen sich besonders die exportorientierten Unternehmen. Wegen des Coronavirus müssen sie mit Produktions- und Nachfrage-Ausfällen in China rechnen.

Die Geschäfte in der Medizintechnik und Keramikindustrie laufen nach IHK-Angaben gut. Im Maschinenbau, der Bauwirtschaft und im Fahrzeugbau sei die Lage befriedigend.

Saargemünd: Püttlinger wegen Nazi-Denkmal angeklagt

24.02.2020 12:19:02
In Saargemünd hat am Montag der Prozess gegen einen Püttlinger begonnen, der vor zwei Jahren einen SS-Gedenkstein aufgestellt haben soll. Der mutmaßliche Täter ist polizeibekannt. Der 36-Jährige, der einer rechtsextremen Vereinigung zugerechnet wird, soll auf einem Privatgrundstück im Bitcher Land eine Stele für eine SS-Panzergrenadier-Division aufgestellt haben. Diese soll während des Krieges mehrere Massaker angerichtet haben.

Die Staatsanwaltschaft forderte 18 Monate Gefängnis, davon neun auf Bewährung. Das Urteil wird nun für 23.März erwartet.
Mehr lesen

Saarbrücken: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

24.02.2020 09:55:02
In einem Mehrfamilienhaus an der Halbergstraße in Saarbrücken ist in der Nacht zum Montag gegen 1.46 Uhr ein Kellerbrand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Als die Feuerwehr eintraf, hatten einige Bewohner bereits ihre Wohnungen verlassen. Sie wurden betreut.

Eine Person, die über leichte Atembeschwerden klagte, wurde vom Notarzt behandelt. Eine vollständige Räumung des Hauses war nicht nötig. Die Löscharbeiten zogen sich jedoch bis zum Morgen hin. Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe liegen nicht vor.
Mehr lesen

Rehlingen: Ein Toter bei Unfall auf der A8

24.02.2020 09:19:02
Bei einem Unfall auf der A8 bei Rehlingen ist am Montag gegen 4.55 Uhr ein Mensch gestorben. Durch den fehlerhaften Fahrstreifenwechsel eines Busses war es zu dem Unfall gekommen. Ein Auto auf der Überholspur stieß gegen die Mittelleitplanke, drehte sich und kam zum Stehen.

Der Bus und ein Lkw-Fahrer, der den Unfall beobachtet hatte, hielten auf dem Standstreifen. Ein 42-Jähriger auf der Überholspur bemerkte den Unfall zu spät, prallte gegen den Pkw, eine Leitplanke und das Heck des Lkw. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle.
Mehr lesen
© Saarländischer Rundfunk
Dieser Newsletter wurde Ihnen automatisch durch das SR-Mailservice-System zugestellt.

Wenn Sie Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder beenden möchten, loggen Sie sich bitte in der Newsletter-Verwaltung ein und wählen den jeweiligen Newsletter an oder ab.
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Multimedia-Redaktion des Saarländischen Rundfunks unter Verwendung der E-Mail-Adresse: multimedia@sr.de
Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Telemedien

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Newsletterverwaltung Nachrichten SR.de