Regionalnachrichten 21:00 Uhr

Bübingen/Güdingen: Tödlicher Unfall auf der B51

13.10.2019 12:37:02
Bei einem schweren Unfall auf der B51 bei Bübingen ist am Sonntagvormittag ein Mann getötet worden. Nach Polizeiangaben wurden vier weitere Menschen verletzt, zwei davon schwer. Ein SUV-Fahrer ist aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Ein Pkw touchierte den SUV und prallte in die Leitplanke. Zwei der fünf Insassen wurden leicht verletzt. Der SUV prallte schließlich frontal auf ein weiteres Auto. Dessen Fahrer wurde getötet, die Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Auch der Unfallverursacher trug schwere Verletzungen davon.
Mehr lesen

Saarbrücken: Kramp-Karrenbauer zur AfD und Türkei

13.10.2019 12:37:02
CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hat auf dem Deutschlandtag der Jungen Union in Saarbrücken die AfD als den "politischen Arm des Rechtsradikalismus" bezeichnet. Sie sagte, der Anschlag von Halle sei eine Schande und ein Alarmzeichen, das niemanden kalt lassen dürfe. Rechtsradikalismus und die AfD seien ein wirkliches Problem in Deutschland.

Die Verteidigungsministerin ging auch auf die Situation in Nordsyrien ein und warnte vor einer türkischen Besatzungszone. Als Nato-Partner dürfe die Türkei den Weltfrieden nicht destabilisieren.
Mehr lesen

Dudweiler: Angestellter in Vereinsheim gefesselt

13.10.2019 12:28:01
Mehrere unbekannte Täter haben am Samstagmorgen das Vereinsheim des Heimat- und Kulturvereins überfallen. Nach Polizeiangaben überwältigten und fesselten sie einen Angestellten. Danach entwendeten die Täter einen Bargeldbetrag und sechs Kisten Bier. Anschließend flüchteten die Einbrecher mit einem bisher unbekannten Fahrzeug vom Tatort.

Die Tat ereignete sich zwischen 7.00 und 8.00 Uhr. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder das Fahrzeug beobachtet haben, sich unter Tel.: 06897/9330 zu melden.
Mehr lesen

Saarbrücken: Lehrgang zum Saarland-Gästeführer

13.10.2019 14:49:01
Die Tourismuszentrale und die IHK bieten im November einen Lehrgang zum Saarland-Gästeführer mit IHK-Zertifikat an. Er richtet sich an Menschen, die großes Interesse am Saarland besitzen. Die Qualifizierung umfasst insgesamt 160 Lehrgangsstunden.

Darin werden u.a. die Konzeption, Strukturierung, Organisation und Durchführung von Gästeführungen vermittelt. Auch der Umgang mit Fragen, Konflikt- und Stresssituationen steht auf dem Lehrplan. Die Qualifizierung beginnt am 26.November.

Infos unter www.urlaub. saarland/Gaestefuehrer-werden

Luxemburg: Belgisches Königspaar kommt zu Besuch

13.10.2019 14:25:01
Das belgische Königspaar, Philippe und Mathilde, kommen nach Luxemburg zu Besuch. Nach einem Bericht der Zeitung L'essentiel findet der Staatsbesuch von Dienstag bis Donnerstag statt. König Philippe und Königin Mathilde kämen regelmäßig nach Luxemburg. Einen Staatsbesuch mit einer Delegation von 200 Personen gebe es aber nur einen pro Herrschaft.

Der letzte große Staatsbesuch war 1994 mit Albert II.und Paola. Da das Königspaar und sein Gefolge mit dem Zug anreisen wird, bedeutet dies eine logistische Herausforderung für Luxemburg.

Saarbrücken: Staatstheater sucht tanzende Sänger

13.10.2019 13:52:02
Das Saarbrücker Staatstheater sucht für die Aufführung des Musical "Marilyn forever" versierte Chorherren. Sie sollten auch schauspielerisches und tänzerisches Talent mitbringen. Gesucht werden je zwei Tenöre und Bässe. Sie werden im Stück nahezu durchgängig präsent sein, als Background-Sänger agieren und in kleinen Ensemblechoreografien tanzen.

Das Spielalter ist zwischen 20 und 40 Jahren angesetzt. Die Proben beginnen am 14.Januar, Premiere ist am 13.Februar in der Alten Feuerwache. Infos: E-Mail an a.reschke@staatstheater.saarland

Völklingen: 40 Autos zerkratzt/Täter festgenommen

13.10.2019 13:31:01
Die Polizei hat am Samstag zwei Männer festgenommen, die in Völklingen mehr als 40 Autos zerkratzt haben. Die Beamten wurden über die hauseigene Überwachungskamera auf die Tat aufmerksam. Sie beobachteten, wie zwei Personen einen Streifenwagen vor der Dienststelle in der Moltkestraße zerkratzten und flüchteten.

Die Männer wurden kurz darauf in der Nähe des Tatorts gestellt. Ein Zeuge vor Ort berichtete, dass die Tatverdächtigen weitere Autos zerkratzt hätten. Bei einer Nachschau wurden mehr als 40 beschädigte Pkw in der Moltke-, Hofstatt- und Cloosstraße entdeckt.

Niederlinxweiler: Katze an Giftködern verstorben

13.10.2019 12:55:01
Unbekannte haben in Niederlinxweiler im Gebiet der Stählbachstraße/Zum Heckelchen Giftköder ausgelegt. Nach Polizeiangaben ist eine Katze am Freitag nach dem Verzehr der Köder gestorben. Die Katze hat die vergifteten Wurstpellen bei ihrem Freigang aufgespürt und gefressen.

Erst in der Tierklinik wurde eine Vergiftung im Magen und im Blut des Tieres festgestellt. Das Gift stammt mit großer Wahrscheinlichkeit aus den Wurstplomben. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 06851/8980 zu melden.

Saarbrücken: Probefahrten mit neuen Zügen

13.10.2019 11:31:02
Die Deutsche Bahn startet am Montag Probefahrten mit Fahrgästen in neuen Zügen der Linien 70/71 auf der Strecke Trier-Saarbrücken-Homburg-Kaiserslautern. Der Test dauert zwei Wochen. Nach Bahnangaben wurden die Züge bereits auf 4500 Kilometern ohne Fahrgäste getestet. Nun sollen weitere 5600 Testkilometer hinzukommen.

Der erste Zug startet um 9.01 Uhr in Trier. Auf der Strecke nach Homburg werden von Montag bis Freitag vier neue Züge unterwegs sein. Ab 21.Oktober folgt der Einsatz auf der Linie 70 Merzig-Saarbrücken-Kaiserslautern.

Saarbrücken: Krankenhauskeime reduzieren

13.10.2019 10:19:02
Forscher der Uni des Saarlandes haben einen Weg gefunden, wie Krankenhauskeime reduziert werden könnten. Die Uni teilte mit, Nanooberflächen könnten multiresistente Keime direkt ableiten. Krankenhauskeime bildeten auf natürlichen und künstlichen Oberflächen robuste Biofilme. Die seien nur schwer zu entfernen. Innerhalb des Films sind die Bakterie gegen Antibiotika geschützt.

Ein Ansatz zur Infektionsprävention bestehe darin, die Biofilmbildung bereits im Vorfeld zu verhindern. Dies sei zum Beispiel durch nanobeschichtete Türgriffe oder künstliche Implantate möglich.

Saarbrücken: Viele Häftlinge lernen Malerberuf

13.10.2019 09:52:01
Im Saarbrücker Gefängnis haben in den vergangenen fünf Jahren mehr als 50 Gefangene eine Berufsausbildung begonnen. Fast die Hälfte entschied sich für eine Ausbildung zum Maler und Lackierer. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor. Von allen Beteiligten hätten bis Ende des vergangenen Jahres 22 ihre Ausbildung abgeschlossen. 19 Häftlinge brachen die Ausbildung ab.

In der Justizvollzugsanstalt Saarbrücken waren Ende 2018 rund 570 Gefangene untergebracht. Das Ottweiler Gefängnis zählte knapp 160 Gefangene.
© Saarländischer Rundfunk
Dieser Newsletter wurde Ihnen automatisch durch das SR-Mailservice-System zugestellt.

Wenn Sie Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder beenden möchten, loggen Sie sich bitte in der Newsletter-Verwaltung ein und wählen den jeweiligen Newsletter an oder ab.
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Multimedia-Redaktion des Saarländischen Rundfunks unter Verwendung der E-Mail-Adresse: multimedia@sr.de
Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Telemedien

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Newsletterverwaltung Nachrichten SR.de