Hörfunknachrichten 16:00 Uhr

Einigung auf Klimapaket

20.09.2019 15:00
Für mehr Klimaschutz in Deutschland sollen Gebäude ab 2026 nicht mehr mit neuen Ölheizungen ausgestattet werden dürfen. Das ist eine von mehreren Maßnahmen, auf die sich die Spitzen von Union und SPD nach stundenlangen Verhandlungen geeinigt haben. Wer seine Ölheizung austauscht, erhält 40 Prozent des Preises der neuen Heizung als Förderung. Die Bundesregierung stellt weitere Details des Klimapakets zur Stunde in Berlin vor. 

Jost stellt Konzept für saarländischen Wald vor

20.09.2019 15:00
Der saarländische Umweltminister Jost hat heute ein neues Konzept für den Wald im Land vorgestellt. Damit soll der Wald auf Klimaveränderungen vorbereitet werden. Vorgesehen sind unter anderem Maßnahmen zur Wiederaufforstung, etwa ein "Eine-Million-Bäume-Programm". Dabei sollen ab dem dritten Oktober systematisch Bäume gepflanzt werden, einer für jeden Saarländer. Zudem will man Kommunal- und Privatwaldbesitzern mit Mitteln von Bund und Land die Wiederaufforstung erleichtern. Nach aktuellen Zahlen hat der saarländische Staatswald im Vergleich der Bundesländer mit 75 Prozent den höchsten Anteil an Laubbäumen. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 44 Prozent.

Bundesrat zu Tabakqualm im Auto u.a. Themen

20.09.2019 15:00
Mehrere Bundesländer wollen über den Bundesrat das Rauchen im Auto unter Strafe stellen, wenn Kinder oder Schwangere im Wagen sitzen. Dazu sind heute die entsprechenden Anträge in die Länderkammer eingebracht worden. Für Verstöße sind demnach Bußgelder zwischen 500 und 3000 Euro geplant. Sieben Bundesländer dringen außerdem darauf, das sogenannte Upskirting als Straftat zu werten, also heimliche Fotos vom Intimbereich, die oft auf Rolltreppen oder in Treppenhäusern gemacht werden. Dies gilt bislang meist als Ordnungswidrigkeit.

Gusswerke Saarbrücken haben Insolvenzantrag gestellt

20.09.2019 15:00
Die Gesellschafter der Gusswerke Saarbrücken sind offenbar zahlungsunfähig. Als Konsequenz haben sie beim Amtsgericht Sulzbach einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Dabei blieben die alten Geschäftsführer im Amt. Das aber will die IG Metall verhindern: Sie strebt ein ordentliches Insolvenzverfahren mit einem Insolvenzverwalter als Geschäftsführer an. Zudem will die Gewerkschaft weiter für die Beschäftigten kämpfen, so Patrick Selzer von der IG Metall Saarbrücken: Der zweite Gusswerke-Standort in Leipzig ist nicht von der Insolvenz betroffen.

Mehr lesen

Handwerker werden im Saarland dringend gesucht

20.09.2019 15:00
Das Handwerk im Saarland sucht dringend Fachkräfte. Ein Sprecher der Handwerkskammer sagte dem SR, das betreffe alle Bereiche. Die Auftragsbücher der meisten Betriebe seien voll. Wegen fehlender Fachkräfte und guter Konjunktur komme es in einigen Bereichen zu Wartezeiten. Die Handwerkskammer betreibt deshalb verstärkt Nachwuchswerbung, sowohl in Schulen als auch in Universitäten. Durch die Aktion vom Hörsaal zum Handwerk sollen gezielt Studienabbrecher für den Handwerksberuf gewonnen werden.

Fußball-EM-Rechte für 2024 offenbar bei der Telekom

20.09.2019 15:00
Die Deutsche Telekom hat sich offenbar die Medien-Rechte für die Fußball-Europameisterschaft 2024 gesichert. Wie "Frankfurter Allgemeine" und "BILD"-Zeitung übereinstimmend berichten, betrifft dies die Live-Übertragungen aller Spiele in Deutschland. ARD und ZDF würden damit leer ausgehen.

VW-Betrugsprozess kann sich um Monate verzögern

20.09.2019 12:00
Der Prozess um den Dieselbetrug gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn und weitere Manager könnte sich um Monate verzögern. Das Landgericht Braunschweig hat Zweifel daran geäußert, dass die in der Anklage genannte Anzahl der betroffenen Fahrzeuge stimmt. Peter Hornung mit den Einzelheiten:

Immer weniger Öleinfuhren nach Deutschland

20.09.2019 12:00
Deutschland führt immer weniger Rohöl ein. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind die Importe im vergangenen Jahr mit rund 85 Millionen Tonnen auf den tiefsten Stand seit 1992 gesunken. Damals waren es noch mehr als 97 Millionen Tonnen, 2015 sogar fast 115 Millionen Tonnen. Größter Öllieferant im vergangenen Jahr war Russland, gefolgt von Norwegen und Libyen. Laut Statistischem Bundesamt ist der Verbrauch von Heizöl und Benzin in Deutschland seit Jahren rückläufig. Der Verbrauch von Diesel sei hingegen angestiegen.

BGH urteilt zu Pollen und Laub vom Nachbargrundstück

20.09.2019 11:00
Nachbarn müssen Laub, Pollen und andere Einwirkungen von Bäumen auf ihrem Grundstück hinnehmen, wenn die landesrechtlichen Abstandsgrenzen eingehalten werden. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Konkret ging es um einen Fall in Baden-Württemberg. Ein Grundstücksbesitzer hatte gefordert, dass drei gesunde Birken auf dem Nachbargrundstück gefällt werden. Nach dem Urteil kann aber nur dann Anspruch darauf erhoben werden, wenn das Grundstück nicht ordnungsgemäß bewirtschaftet wird oder der Mindestabstand der Bepflanzung nicht eingehalten wurde.

Blieskastel senkt Kitagebühren

20.09.2019 11:00
Die städtische Kita in Blieskastel senkt die Beiträge. Wie der Stadtrat gestern Abend beschlossen hat, kostet ein Krippenplatz jetzt pro Monat 320 Euro. Das sind 50 Euro weniger als bisher. Die Beiträge für Regelplätze sinken im Schnitt um 20 Euro. Die Änderungen gelten rückwirkend zum 1. August. Hintergrund ist das neue Kita-Gesetz. Bund und Länder übernehmen dadurch mehr Sachkosten der Kindergärten. Nach Angaben der Stadt Blieskastel werden die Einsparungen zu 100 Prozent an die Eltern weitergegeben.
© Saarländischer Rundfunk
Dieser Newsletter wurde Ihnen automatisch durch das SR-Mailservice-System zugestellt.

Wenn Sie Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder beenden möchten, loggen Sie sich bitte in der Newsletter-Verwaltung ein und wählen den jeweiligen Newsletter an oder ab.
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Multimedia-Redaktion des Saarländischen Rundfunks unter Verwendung der E-Mail-Adresse: multimedia@sr.de
Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Telemedien

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Newsletterverwaltung Nachrichten SR.de