Guten Tag,


Hier die neuesten Informationen vom Halberg im Dezember:

Bundesweiter Kanalwechsel beim Antennenfernsehen DVB-T2 HD

Wer im Saarland terrestrisches Antennenfernsehen nutzt, muss für den Empfang der Dritten Programme seit dem 28. November von Kanal 42 auf Kanal 46 umstellen. Dazu ist ein Sendersuchlauf notwendig. Grund ist ein bundesweiter Wechsel der Fernsehkanäle. Damit wird der Ausbau des modernen Standards DVB-T2 HD abgeschlossen.
Alle ZDF-Programme werden über Kanal 37 empfangen.
Gleichzeitig startet ein gemeinsames Sendernetz mit Rheinland-Pfalz in den grenznahen Regionen zum Nachbarland. Die Zuschauerinnen und Zuschauern im östlichen und nördlichen Saarland können dadurch künftig die Programme von SWR Rheinland-Pfalz, SWR Baden-Württemberg, BR, HR und WDR in HD-Qualität empfangen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser SR-Technik-Servicetelefon unter der Rufnummer 0800/7773446.

Mehr lesen

Wetter des SR basiert künftig auf Daten des Deutschen Wetter Dienstes (DWD)

Die Wetterprognosen des SR kommen ab Januar von einem neuen Partner. Die Wetterredaktion des Hessischen Rundfunks liefert künftig die Informationen über Temperaturen, Windrichtungen, Hitze oder Kälte für das Saarland, basierend auf den Daten des Deutschen Wetter Dienstes (DWD). Grundlage der Prognosen in Hörfunk, Fernsehen, Online und im SAARTEXT sind zwölf Wetterstationen und 25 weitere Messstationen, die über das gesamte Saarland verteilt sind.
Es wird auch künftig die Wettergespräche auf den Hörfunkwellen SR 1 und SR 3 Saarlandwelle geben, ebenso die Wettersendungen im SR Fernsehen.
Der SR ist die erste Landesrundfunkanstalt, die in Sachen Wetter direkt mit dem HR zusammenarbeitet.

Mehr lesen

Thementag „Umweltbewusstsein im Alltag“ am 6. Dezember

„Nur noch kurz die Welt retten“ Das würde ja eigentlich jeder gerne. Nur wie? Es gibt tausende Ratgeber und noch mehr gute Ratschläge für ein umweltbewusstes Leben. Da fällt der Durchblick schwer. Der SR will deshalb Licht in den Dschungel der Nachhaltigkeit bringen. Einen ganzen Tag lang, beim großen SR-Thementag „Einfach natürlich!“ am Donnerstag, 6. Dezember. Dabei geht es darum, wie Umweltbewusstsein im Alltag tatsächlich funktionieren kann. Denn oft sind es die kleinen Dinge, die große Wirkung zeigen.

Die einzelnen Programminhalte finden Sie hier.

Herzenssache – der große Galaabend im SR Fernsehen

Live aus dem Studio 5 in Baden-Baden lädt Moderatorin Stephanie Haiber am Freitag, 7. Dezember, zu einem unterhaltsamen, intimen und informativen Abend im Zeichen der „Herzenssache“ ein, den das SR Fernsehen ab 20.15 Uhr live überträgt.
„Herzenssache“ – das ist die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank. Sie kümmert sich um Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg, in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Schützen, unterstützen und stark machen – das ist die Aufgabe.
Dabei helfen Ihnen bekannte SWR Moderatoren, die Do-it-yourself-Expertin Martina Lammel, bekannt aus Kaffee oder Tee, Fernsehmoderator Michael Friemel aus dem Saarland und die Schauspielerin Urula Cantieni von den Fallers. Mit allen können Sie während der Live-Sendung telefonieren und ihre Spende abgeben, die zu 100 % der „Herzenssache“ zugutekommt.
Viele prominente Künstler haben für diesen Abend ihre Unterstützung zugesagt: Glasperlenspiel, Christina Stürmer, Philipp Poisel sowie Ella Endlich und auch Heinrich del Core, der sympathische Comedian italo-schwäbischer Herkunft.
Und ganz nah wollen wir auch bei Ihnen sein. 

Mehr lesen

„Goldenes Plätzchen“ 2018

Pünktlich zum 1. Advent kämpfen die leckersten Plätzchenrezepte des Jahres beim großen Backwettbewerb von SR 3 Saarlandwelle um den Titel. Aus vielen eingesandten Rezepten wird eine Fachjury die fünf besten auswählen. Am Samstag, dem 1. Dezember, wird in der Backstube des Café Louis in Weiskirchen aus dieser Auswahl das diesjährige „Goldene Plätzchen“ gekürt. Zur Jury beim Backwettbewerb gehört in diesem Jahr unter anderem auch Bernhard Stigulinszky, der Erfinder des „Goldenen Plätzchens“. Obwohl schon seit einigen Jahren im wohl verdienten Ruhestand, lässt er sich sein Beisein bei diesem großen Backwettbewerb nicht nehmen. Seien auch Sie dabei – am Samstag, 1. Dezember, ab 9.05 Uhr auf SR 3 Saarlandwelle.
Und die Rezepte finden Sie nach der Sendung auf SR3.de.

Mehr lesen

SR 3 Saarlandwelle verschenkt täglich einen Weihnachtsbaum

Sie sind wieder unterwegs: Die beiden SR 3-Tannenbäume „Tannenfriemel“ und „Tannenschilling“ alias Michael Friemel und Eberhard Schilling. Von Montag, 3. Dezember, bis kurz vor Heiligabend gibt es täglich von SR 3 Saarlandwelle einen Weihnachtsbaum geschenkt plus die dazugehörenden Geschenke für darunter.
Schreiben Sie an SR 3 Saarlandwelle, warum „Tannenfriemel“ und „Tannenschilling“ genau zu Ihnen kommen sollen. Je besser Ihre Geschichte, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass es klappt.
Auf dem Postweg: Saarländischer Rundfunk, SR 3 Saarlandwelle, Stichwort „Oh Tannenbaum“, Funkhaus Halberg, 66100 Saarbrücken
Im Internet auf SR3.de

Mehr lesen

Das Weihnachtsabo 2018 der Deutschen Radio Philharmonie

Drei große sinfonische Konzerte in der Congresshalle Saarbrücken stecken im Weihnachtsabo 2018 der Deutschen Radio Philharmonie. Das Weihnachtsabo der DRP kostet 50 Euro und ist vom 1. Dezember bis zum 22. Dezember exklusiv im „SR-Shop im Musikhaus Knopp“ erhältlich.

Mehr lesen

UNSERDING-Zug

Der UNSERDING Weihnachtsexpress kommt! Wer mit der Saarbahn zur Arbeit oder zur Schule fährt und dabei die „SR-Saarbahn“ erwischt, auf den warten am Montag die KollegInnen von UNSERDING mit jede Menge Weihnachtsstimmung to go: Freaky Jörn und das Promo-Team von UNSERDING verschenken Zimtwaffeln – und Moderator Philipp, Newsmann Jesko und Reporter Jonas spielen die coolsten Weihnachts-Pophits – live! Der UNSERDING Weihnachtsexpress fährt einmal früh am Morgen und einmal zur Mittagszeit.

Den Fahrplan gibt es auf unserding.de .

Mehr als 100.000 Menschen folgen dem SR-Format „offen un‘ ehrlich“

Das YouTube-Format „offen un‘ ehrlich“ hat einen wichtigen Meilenstein geknackt: Über 100.000 Abonnenten. Zusammen mit der wachsenden Community wurde in den vergangenen Monaten intensiv an den Videos gefeilt. Mit Erfolg: Die Videos werden mittlerweile monatlich über eine Million Mal angeklickt. Auch 2019 wird das Projekt fortgesetzt.
Seit fast zwei Jahren produzieren Kim Stoppert und Robert Hecklau für den SR und „funk“, das junge Online-Angebot von ARD und ZDF, das Webvideo-Format „offen un’ ehrlich“. Die Videos sind bei YouTube zu sehen und in der funk-Mediathek:
www.youtube.com/offenunehrlich
www.funk.net/channel/uffen-un-ehrlich

Mehr lesen

„Spend‘ dein Instrument!“ bisher überaus erfolgreich

Vier Wochen nach dem Start der Gemeinschaftsaktion am 18. Oktober können der Verband deutscher Musikschulen (VdM) Landesverband Saar e. V. und SR 2 KulturRadio eine mehr als positive Zwischenbilanz ziehen: In den saarländischen VdM-Musikschulen wurden zum Zeitpunkt über 200 Instrumente gespendet und zum Teil schon als kostenlose Leihinstrumente an Schülerinnen und Schüler weitergegeben: von Akkordeons über Streich- und Blasinstrumente bis hin zu Klavieren. Diese werden nun an Schüler oder soziale Einrichtungen weitervermittelt. Noch bis Mittwoch, 5. Dezember, können gut erhaltene Instrumente in einer der acht saarländischen VdM-Musikschulen abgegeben werden.
Als Dankeschön sind alle Spenderinnen und Spender am Donnerstag, 6. Dezember, um 18.00 Uhr, zum großen Abschlusskonzert der Aktion in den Rathausfestsaal Saarbrücken eingeladen.

Mehr lesen

Erstmals ist das Saarland Drehort für eine Komödie im Ersten

Zum ersten Mal überhaupt wurde im Saarland eine Komödie für die Reihe „Endlich Freitag“ im Ersten produziert. Drehstart für „Villa Eva“, so der Arbeitstitel, war der 8. November in Ottweiler. Weitere Drehorte lagen ebenfalls im Landkreis Neunkirchen sowie im Saarpfalz-Kreis. Die letzte Klappe soll am 6. Dezember fallen. Hauptdarsteller sind Eleonore Weisgerber und Reiner Schöne.
Produziert wird der Film von der PROSAAR Medienproduktion GmbH im Auftrag der ARD Degeto und des SR. Produzent ist Martin Hofmann. Regie führt Michael Riebl. Das Drehbuch stammt von Rupert Henning. Die Redaktion liegt bei Stefan Kruppa (ARD Degeto) und Andrea Etspüler (SR).

Mehr lesen

Sechs DRP-Musiker werden „Kammermusiker“

Sechs langjährige, für die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern prägende Musikerinnen und Musiker wurden am 30. November vom saarländischen Kultusminister Ulrich Commerçon zu Kammermusikern ernannt.
Der Titel wird als Zeichen der Anerkennung und für besondere Dienste um das Musikleben im Saarland verliehen. Die Orchestermitglieder Dora Bratchkova, Margarete Adorf, Martin Dobner, Ilka Emmert, Veit Stolzenberger und Stephan Valentin Böhnlein erhielten in Anwesenheit des SR-Intendanten Professor Thomas Kleist, SR-Programmdirektor Lutz Semmelrogge sowie dem stellvertretenden SR-Programmdirektor Martin Grasmück den ehrenvollen Titel.

Mehr lesen

Fundstück zur SR-Geschichte

Frankie Farians „erste Radio-Show“ lief beim SR
Der SR war eine wichtige Station in einer Musiker-Laufbahn, die wie eine amerikanische Tellerwäscher-Karriere anmutet: Frank Farians Berufsweg vom Koch zum international erfolgreichen Pop-Produzenten. Von einem Mini-Büro unter dem Dach im saarländischen Elversberg zu Studios u. a. in Florida und Brüssel. Vom Cover-Schlagersänger („Rocky“) zum Komponisten, Texter und Producer. Von der 1964 selbst gesungenen und vertriebenen Rockplatte „Shouting Ghost“ bis zum internationalen Rekord-Seller „Rivers of Babylon“ seiner Gruppe „Boney M.
Der Elversberger Hans-Jörg Mayer hat Frank Farian Anfang der 1960er-Jahre in Elversberg kennengelernt. Er wurde zuerst einer der größten Fans von Frankie und dann über Jahrzehnte sein Mitarbeiter – über Höhen und Tiefen. Er ist der Autor des neuen SR-Fundstücks – illustriert (auch) mit Privatfotos.

Hier finden Sie das gesamte „Fundstück“.

Auf Tuchfühlung mit dem SR

Der SR ist für viele seiner Zuhörer und Zuschauer in den vergangenen 60 Jahren zum ständigen Begleiter geworden, den man gerne auch einmal näher kennen lernen möchte. Diese Möglichkeit bietet der SR mit speziellen Hausführungen.
Bei einer Führung erhält der Besucher nicht nur einen Einblick, wie Sendungen entstehen, sondern auch einen ersten Eindruck von der Arbeit der Journalisten, Redakteure und Moderatoren, die die Sendungen vorbereiten beziehungsweise durch die Sendungen führen.
Sind Sie neugierig geworden? Hier geht es zum Weg auf den Halberg

Crossmediale/r Bildjournalist/in gesucht

Crossmedial denken, kreativ arbeiten, visuell gestalten – der Saarländische Rundfunk sucht eine/n crossmediale/n Bildjournalisten/in. Bewerbungen sind bis spätestens 20.12.2018 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungen – eine Auswahl

Mittwoch, 5. Dezember | 20.00 Uhr | Saarbrücken | Hochschule für Musik Saar
3. Ensemblekonzert: Serenade

Britta Jacobs, Flöte, Ermir Abeshi, Violine, Benjamin Rivinius, Viola, Mario Blaumer, Violoncello
Joseph Haydn: „Londoner“ Trio für Flöte, Violine und Violoncello C-Dur Hob. IV:1
Albert Roussel: Trio für Flöte, Viola und Violoncello op. 40
Max Reger: Serenade für Flöte, Violine und Viola D-Dur op. 77a
Ludwig van Beethoven: Serenade für Violine, Viola und Violoncello D-Dur op. 8
Konzerteinführung: 19.15 Uhr | Gieseking-Saal
Sendetermin: Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio
und ab 6. 12. 2018 zum Nachhören hier .



Donnerstag, 6. Dezember | 9.30 Uhr und 11.30 Uhr | Saarbrücken
Funkhaus Halberg | Großer Sendesaal

Schülerkonzerte: Großmutter mit dem Gänsefuß
Mit Musik von Maurice Ravel und französischen Weihnachtsliedern zum Mitsingen!
Deutsche Radio Philharmonie, Dirigent: Mariano Chiacchiarini; Moderation und Konzept: Ingrid Hausl
In diesem Konzert wird nicht nur zugehört, sondern auch gemeinsam gesungen: die schönsten französischen Kinder- und Weihnachtslieder!
Großmutter heißt Mémé und ist eine französische Großmutter. Und weil ihr Fuß ein bisschen komisch aussieht und man auch gar nicht so bequem damit laufen kann, gefällt es ihr am allerbesten zu Hause. Bei ihr ist es sehr gemütlich, gleichzeitig geheimnisvoll und witzig, und sie kann die schönsten Märchen der Welt erzählen. Welch‘ ein Glück, dass auch die Musikerinnen und Musiker der DRP geübte Geschichtenerzähler sind. Mit feinen Tönen und farbenreichen Klängen lassen sie die Märchenfiguren lebendig werden.
Für die Klassenstufen 1 bis 4
Eintritt frei | Voranmeldung erforderlich: musikvermittlung@drp-orchester.de



Freitag, 7. Dezember | 9.30 Uhr und 11.30 Uhr| Kaiserslautern | SWR Studio | Emmerich-Smola-Saal
Musik für kleine Ohren: Großmutter mit dem Gänsefuß

Ausführende und Programm wie am 6. Dezember.
Eintritt frei | Voranmeldung erforderlich: musikvermittlung@drp-orchester.de



Samstag, 8. Dezember | 9. Dezember | 16.00 Uhr | Kaiserslautern | SWR Studio | Emmerich-Smola-Saal
Familienkonzert: Großmutter mit dem Gänsefuß

Für Kinder ab 4 Jahren
Ausführende und Programm wie am 6. Dezember.



Sonntag, 9. Dezember | 11.00 Uhr | Saarbrücken | Funkhaus Halberg
Großer Sendesaal
Familienkonzert: Großmutter mit dem Gänsefuß

Ausführende und Programm wie am 6. Dezember.
Für Kinder ab 4 Jahren
Das Konzert ist ausverkauft!
Sendetermin: Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio
und ab 10. 12. 2018 zum Nachhören hier .



Donnerstag, 13. Dezember | 9.30 Uhr | Saarbrücken | Congresshalle
Musik für junge Ohren: 3. Sinfonie von Sergej Prokofjew

Deutsche Radio Philharmonie, Pietari Inkinen, Dirigent, Roland Kunz, Moderation
Für Chefdirigent Pietari Inkinen ist es ein Herzensprojekt, mit der DRP in den nächsten Jahren nach und nach sämtliche Sinfonien Sergej Prokofjews aufzuführen und auch auf CD einzuspielen: „Ich habe einige seiner Sinfonien dirigiert, aber nicht alle; also ist es auch eine Art Entdeckungsreise für mich. Prokofjew interessiert mich sehr, er hat eine eigene Welt erschaffen, harmonisch sehr entwickelt und originell. Vielleicht ist er kein Weltmeister der Orchestrierung, aber er kann die Kräfte des Orchesters wunderbar entfesseln, und seine Sinfonien sind sehr unterschiedlich. Also für uns ein sehr interessantes Projekt.“
Dieses Konzert gibt es auch als Video-Livestream.
Eintritt: Jugendliche 3 €, Erwachsene 6 €, freier Eintritt für Begleitpersonen (Lehrer)
Kontakt: musikvermittlung@drp-orchester.de | Tel.: 06351 126548



Sonntag, 16. Dezember | 11.00 Uhr | Saarbrücken | Congresshalle
4. Matinée: Eigene Welten

Deutsche Radio Philharmonie, Pietari Inkinen, Dirigent, Vadim Gluzman, Violine, Veit Stolzenberger, Oboe
Johann Sebastian Bach: Konzert für Oboe, Violine, Streicher und Basso continuo d-Moll (rekonstruiert nach BWV 1060)
Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 3
Vadim Gluzman ist ein Kind der russischen Schule, „seine außergewöhnliche Kunstfertigkeit besteht in der Fortsetzung der großen Geigertradition des 19. und 20. Jahrhunderts, die er mit der Frische und Dynamik der Gegenwart belebt“ – ob es nun das hochromantische Violinkonzert von Brahms ist, oder Bachs „Doppelkonzert“, das er zusammen mit Veit Stolzenberger, dem Solo- Oboisten der DRP, spielt. „Ich muss mich in Bach wiederfinden und nicht Bach in mir“, so das Credo dieses außergewöhnlichen Geigers und 1. Preisträgers des Henryk Szeryng Wettbewerbs. Gluzman widmet dieses Konzert dem 100. Geburtstag von Henryk Szeryng, „einem der bedeutendsten Geiger des 20. Jahrhunderts. Als großer Musiker, Philanthrop und Pädagoge gehörte Maestro Szeryng zu den hellsten Sternen des Goldenen Zeitalters der Violine.“
Dieses Programm wird für das Fernsehen am 14. Dezember aufgezeichnet. Der Termin der Ausstrahlung im SR Fernsehen wird noch bekannt gegeben.
Konzerteinführung: 10.15 Uhr | Bankettraum Congresshalle
Orchesterspielplatz: 11 Uhr | für Kinder ab 4 Jahren
Sendetermin: Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio und Radio 100,7 Luxemburg | ab 20:03 Uhr auf Deutschlandfunk Kultur
und ab 27. 12. 2018 zum Nachhören hier .



Montag, 31. Dezember | 16.00 Uhr | Baden-Baden | Festspielhaus
Silverstergala Baden-Baden: Das Leben: ein Fest!

Deutsche Radio Philharmonie, Oksana Lyniv, Dirigentin, Kristine Opolais, Sopran, Pavel ?ernoch, Tenor
Werke von Antonín Dvo?ák, Giacomo Puccini, Sergej Rachmaninow, Giuseppe Verdi, Franz Lehár u. a.
Die große lettische Sopranistin Kristine Opolais war die gefeierte „Tosca“ der Osterfestspiele 2018 im Festspielhaus Baden-Baden. Gemeinsam mit dem tschechischen Tenor Pavel Cernoch präsentiert sie einen festlichen Arienabend. Das genaue Programm wird noch bekanntgegeben.
Konzerteinführung: 14.40 Uhr und 15.10 Uhr | Ebene 3
Sendetermin: zeitversetzt ab 17.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio und am Freitag, 4. 1. 2019, 20.00 Uhr im SWR2 Abendkonzert




Karten:
SR-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681 9880880
SWR Studio Kaiserslautern | Tel. 0631 3622839553
Baden-Baden | www.festspielhaus.de | Tel. 07221 3013101

Alle Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen.

Induktionsschleife

Besucher von SR-Veranstaltungen auf dem Halberg können jetzt eine Induktionsschleife nutzen. Wort wie Musik lassen sich dadurch störungsfrei und in guter Qualität empfangen.
Sowohl in Studio Eins als auch im Großen Sendesaal sind die mit der Induktionsschleife versorgten Sitzreihen gekennzeichnet bzw. die Sitzplätze können beim Kartenverkauf entsprechend ausgewiesen werden.

Mehr zur Barrierefreiheit in den SR-Programmen finden Sie hier .
Ganz nah am Halberg! Folgen sie uns auf Twitter: @srkommunikation 
© Saarländischer Rundfunk
Dieser SR-Newsletter wurde Ihnen automatisch durch das SR-Mailservice-System zugestellt.

Wenn Sie Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder beenden möchten, loggen Sie sich bitte in der Newsletter-Verwaltung ein und wählen den jeweiligen Newsletter an oder ab.
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Multimedia-Redaktion des Saarländischen Rundfunks unter Verwendung der E-Mail-Adresse: multimedia@sr.de
Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Telemedien

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Newsletterverwaltung Neues vom Halberg SR.de