Guten Tag,

Hier die Programmangebote des Saarländischen Rundfunks bis Freitag 28. Juni:

Samstag, 22. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
HörStoff: Solidarität auf dem Prüfstand – Hält der Kitt unserer Gesellschaft?
Von Rita Homfeldt
Der gesellschaftliche Zusammenhalt zeigt sich im intakten und solidarischen Miteinander. Doch unsere Gesellschaft hat sich stark verändert. Sozialer Aufstieg ist längst nicht mehr selbstverständlich. Zuwanderung, wachsende soziale Ungleichheit und der demographische Wandel halten uns in Atem und werden zu einer enormen Herausforderung. Die Solidarität steht auf dem Prüfstand. Muss sie neu gedacht werden? Was hält unsere Gesellschaft heute noch zusammen? Was können Wirtschaft, Politik und Kirche tun, damit unsere Gesellschaft auch zukünftig gut und friedlich zusammenleben kann?


14.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
Religion und Welt
„Was für ein Vertrauen“ (2. Könige 18,19) – Ein Schwerpunkt zum 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund.


15.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
MedienWelt
Die Themen:
Testfall für Demokratie und Pressefreiheit – Ein Gespräch über die Rolle der Medien vor der Bürgermeisterwahl in Istanbul, Fernsehprogrammforschung im Abseits – Ein Kommentar zur Einstellung des jährlichen Content-Berichts der Landesmedienanstalten, Feind aus Leidenschaft – Die israelische Tageszeitung Haaretz feiert 100-jähriges Bestehen,Alternative zu Katzenvideos – Die BBC experimentiert mit Nachrichten über Facebook.


16.20 Uhr | SR 2 KulturRadio
KabarettZeit: Von Sprache und Werbung

Sprache, Werbung, Melania: Das waren die Stichworte des Auftritts von Katie Freudenschuss im SR-Gesellschaftsabend. Außerdem hat sie gerade am 18. Juni ihre erste „HafenPost“ aus Hamburg an SR 2 KulturRadio geschickt. Hier berichten seit Anfang Juni 2019 vier Kabarettisten regelmäßig aus ihrer Heimat, von ihrem Wohnort, aus ihrer Geburtsstadt.

Samstag, 22. Juni

16.30 Uhr | SR Fernsehen
Mit Herz am Herd: Lachsfilet mit Gemüsespaghetti

Cliffs grüne Soße zu den Gemüsespaghetti besteht aus den sieben beliebten Heil- & Küchenkräutern Sauerampfer, Kresse, Kerbel, Pimpernelle, Borretsch, Schnittlauch und Petersilie. Fein gehobelte Kartoffelscheibchen werden als schuppige Kruste mit dem Fisch gebraten. Der Vorteil: Der Fisch zerfällt nicht und die Zubereitung einer extra Beilage entfällt. 

Überschrift

17.00 Uhr | SR Fernsehen
Romantische Straße, da will ich hin! (UT)
Von Julia Leiendecker; mit Michael Friemel
Dieser Teil der Reiseroute entlang der „Romantischen Straße“ führt von Wallerstein über Donauwörth und Augsburg Landsberg am Lech bis nach Füssen. Dort besucht Michael natürlich auch das Musical „Ludwig²“. Denn was wäre eine Reise auf der Romantischen Straße ohne Schloss Neuschwanstein und dessen Erbauer …


17.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
Die Reportage: Kohle machen ohne CO2 – Die Finanzwelt im Klimawandel
Von Dorothee Holz (HR)
Die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg hat eine weltweite Bewegung ins Leben gerufen: „Fridays for Future“. Seit dem Klimagipfel in Paris geht es nicht mehr darum, ob sich die Welt auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft umstellt, sondern wann. Für das Finanzsystem hätte ein plötzlicher Umstieg Folgen. Dann würde die „Carbon Bubble“, die Kohlenstoffblase, platzen – Billionen an Wert würden vernichtet. Das hätte sogar das Potenzial, das Finanzsystem erneut zu erschüttern.
Seit 2013 haben mehr als 100 Finanzkonzerne ihre Anlagen in Kohlenstoff zurückgefahren. Auch die EU macht Druck auf die Finanzindustrie, ihren Teil zum Klimaschutz beizutragen. Große Fonds rüsten um, setzen auf Nachhaltigkeit, sprich auf „Green Finance“.


18.15 Uhr | SR Fernsehen
Land & Lecker: Die fröhliche Metzgerin aus Kamp-Lintfort (UT)

Heute geht es zum Niederrhein, auf den Hof von Bärbel Bird. Da Landfrau Bärbel auch Metzgerin ist, wird es für die Gäste auf jeden Fall ein gutes Stück Fleisch geben. Natürlich vom hofeigenen Rind.


18.45 Uhr | SR Fernsehen
Flohmarkt

Auch in dieser Woche präsentiert der „Flohmarkt“ wieder allerlei Schätzchen, die ein neues Zuhause suchen. Nach der Sendung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Studiogast direkt Kontakt aufzunehmen.


20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
BIENVENUE – SR 2 LIVE: „La Gioconda”
– Oper von Amilcare Ponchielli
Chor und Orchester des Gran Teatre del Liceu, Guillermo García Calvo, Dirigent, Anna Pirozzi, Sopran, Dolora Jajick, Mezzosopran, Ildebrando Arcangelo, Bass u. a.

Sonntag, 23. Juni

6.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SonntagsMusik
, darin u. a. die BachKantate (7.04 Uhr)
„Brich dem Hungrigen dein Brot“, Kantate am 1. Sonntag nach Trinitatis
Solisten, Collegium Vocale Gent, Leitung: Philippe Herreweghe.

Sonntag, 23. Juni

9.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Fragen an den Autor: Klaus Englert zu seinem Buch „Wie wir wohnen werden! Die Entwicklung der Wohnung und die Architektur von morgen“

Die Städte wachsen, Mieten und Preise für Stadtwohnungen explodieren, der Platz in den Metropolen wird knapp. Auf dem Land werden Abwanderung und Leerstand beklagt. Neue Wohnkonzepte sind gefragt. Klaus Englert präsentiert eine fundierte Analyse zu einem aktuellen Thema, das jeden von uns betrifft. Interviews mit internationalen Architekten informieren aus erster Hand darüber, wie sie sich die städtischen Lebensräume der Zukunft vorstellen.
Moderatorin: Reingart Sauppe
Anrufe in der Sendung: 0681 65100/E-Mail: fragen-an-den-autor@sr.de

Sonntag, 23. Juni

10.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
KirchPlatz: Katholischer Gottesdienst
aus St. Josef in Heusweiler-Holz
Predigt: Pfarrer Stefan Trauten


11.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
SR-Konzert: 7. Matinée Saarbrücken – Mythos Frau

Deutsche Radio Philharmonie, Kazuki Yamada, Dirigent, Vesselina Kasarova, Mezzosopran
Ludwig van Beethoven: „Fidelio“ – Ouvertüre
Joseph Haydn: „Arianna a Naxos“, Kantate
Hector Berlioz: „La Mort de Cléopâtre“, Scène lyrique
Georges Bizet: Sinfonie Nr. 1
Direktübertragung aus der Congresshalle Saarbrücken.


12.30 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
Land und Leute

Der Versailler Vertrag und die Folgen für das Saargebiet
Frieden auf Zeit? Der Umgang mit dem ungeliebten Kompromiss
Ein Feature von Carolin Dylla


13.30 Uhr | SR 2 KulturRadio
Canapé – Das sonntägliche Magazin

Mit Hörerwünschen, Kulturtipps und vielem mehr.


17.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
HörspielZeit: Zeilensprung – Materialien zu einem Trivialroman

Von Michael Dillinger; Regie: Heidrun Nass (SR 1996)
„Hörspiel für 23 Stimmen, einen Traktor, eine Schreibmaschine und eine Registrierkasse“, so hat Michael Dillinger sein Hörspiel „Zeilensprung“ genannt. Der Pfälzer Landwirt Georg Kolb kommt beim Pflügen eines Feldes auf dem Traktor um. Ein merkwürdiges Detail: Neben der Leiche liegt ein Buch mit dem Titel „Herbstfurchen“. Das kann kein Zufall sein, schließt messerscharf die Polizei.


17.55 Uhr | SR 2 KulturRadio
Voyages – Musik der Welten
Auf in die Berge, in die Alpen: aus der Schweiz Stephan Eicher, Thierry Lang, Sophie Hunger, Faber, Pippo Polina, Linard Bardill, Andreas Vollenweider und Maria da Cruz, aus Östereich Hubert von Goisern und Joe Zawinul, aus Bayern Handling und aus Südtirol Ganes.

Sonntag, 23. Juni

18.45 Uhr | SR Fernsehen
Sellemols sellemols: Zoll gestern und heute
Diese gewisse Beklemmung, wenn die blauschwarze Uniform mit der runden  Schirmmütze näher kommt. Die Aufforderung: Deklarieren Sie bitte Ihre Waren. Dann rechts ran fahren, Kofferraum öffnen. Vielleicht sogar die Reisetasche. Die Erleichterung am Ende der Prozedur und der überfreundliche Abschied vom Zollbeamten. All dies gehört der Vergangenheit an, seit am 1. Januar 1993 der „europäische Binnenmarkt“ Wirklichkeit wurde. Mit Filmausschnitten aus dem SR-Fernseharchiv werden diese Zeiten wieder lebendig.


20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
JazzNow: FreeJazz Festival Saarbrücken 2019

Mateen/Lopez
Trevor Watts Quartet
Aufnahme vom 5. April 2019 im Gemeindezentrum Alte Evangelische Kirche, Saarbrücken.

Montag, 24. Juni

4.40 Uhr | SR Fernsehen
Podewitz in kabarett.com

Podewitz ist ein Hammer, ein Knüller, ein Abräumer, ein kolossales Bühnenereignis, quasi „Die drei Tenöre“! Nur eben zu zweit und ohne Gesang. Die durchgängig desorientierten Herren Podewitz hetzen und jagen mit fiktiven Reportagen, feierlichen Vorträgen und irritierenden Dialogen durch komplett strukturfreie Programme.


9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
ZeitZeichen: Der Todestag der italienischen Fürstin Lucrezia Borgia
(24. 6. 1519)
Von Andrea Kath


14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Fortsetzung folgt …: „Meine Eltern“ von Aharon Appelfeld

Gelesen von Bodo Primus (Folge 13 von 21)
August 1938: Am Ufer des Flusses Prut in Rumänien versammeln sich die Sommerfrischler, überwiegend säkularisierte Juden. Auch der zehnjährige Erwin und seine Eltern sind dort, doch das Kind spürt, dass etwas anders ist: Hinter den Sommerfreuden, den Badeausflügen und Liebeleien geht die Welt, die alle kennen, zu Ende …
Ein feinfühliger Roman, der seismographisch die Vorboten des heraufziehenden Krieges aufzeigt – und zugleich das Porträt einer bürgerlichen Welt vor der Katastrophe zeichnet.
Über Aharon Appelfeld, der unter anderem mit dem Prix Médicis und dem Nelly-Sachs-Preis ausgezeichnet wurde, sagte Philip Roth: „So einzigartig wie das, worüber er schreibt, ist Appelfelds Sprache.“


18.50 Uhr | SR Fernsehen
Wir im Saarland – Grenzenlos
Die Themen:
Einhüllen – Lichtspektakel in Nancy feiert 100 Jahre Opernhaus, Aufsammeln – Tour de France-Devotionalien aus dem Straßengraben, Eintauchen – Ein Luxemburger und die Welt der Mittelalter-Märkte, Abschalten – Der Barfußweg in Bad Sobernheim.


20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Konzert aus Dublin

RTÉ National Symphony Orchestra, Nathalie Stutzmann, Dirigent, Victor Julien-Laferrière, Cello
Antonín Dvorák:
- Cellokonzert h-Moll op. 104
- 3 Slawische Tänze op. 46
Maurice Ravel:
- Menuet antique
- Une barque sur l’ocean
- La valse

Dienstag, 25. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
ZeitZeichen: Der Todestag des „Theaterherzogs“ Georg II. von Sachsen-Meiningen (25. 6. 1914)  
Von Christoph Vormweg


14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Fortsetzung folgt …: „Meine Eltern“ von Aharon Appelfeld

Gelesen von Bodo Primus (Folge 14 von 21)


18.50 Uhr | SR Fernsehen
Wir im Saarland – Service

Die Themen: Flipflops im Check – Modesandalen mit Macken, Badeunfälle  - was schützt vor Ertrinken? Zornige Rentner – wie die Betroffenen um ihre Betriebsrente kämpfen

19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
Ici et là

Das deutsch-französische Magazin

Dienstag, 25. Juni

20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Literatur im Gespräch: Bewundert, bezweifelt, bespuckt – Der Streit um Louis-Ferdinand Céline spaltet Frankreich Von Tilla Fuchs (SR 2011)
Louis-Ferdinand Céline gilt als einer der größten Autoren des 20. Jahrhunderts. Seine „Reise ans Ende der Nacht“ hat Literaturgeschichte geschrieben, seine „deutsche Trilogie“ der geschriebenen Sprache neue Maßstäbe gesetzt. Gleichzeitig war Céline ein glühender Antisemit und hat sich auch nach 1945 nie von seinen menschenverachtenden Positionen distanziert. Wie also mit ihm umgehen? Das Feature gibt den unterschiedlichen Positionen zu Céline Raum und geht auf Spurensuche: Wie wurde aus dem lebensmutigen Armenarzt, dem neugierigen Weltreisenden, jener lärmende, antisemitische Hetzer, der sich mit der Vichy-Regierung solidarisierte und darum beinahe hingerichtet worden wäre? War er ein Provokateur? Ein Überzeugungstäter? Die Kontroverse um Céline ist bis heute nicht beigelegt und verlangt von jedem Einzelnen eine Entscheidung.


20.04 Uhr | SR 3 Saarlandwelle
SR 3 Saarlandwelle – Aus dem Leben: Maiken Nielsen übers „Reisen“

Daumen raus – und los. Früher ein vertrautes Bild, vor allem zur Sommerzeit. Auch Maiken Nielsen hat ihre persönliche Tramper-Geschichte, ihre führte ein Jahr lang noch durch Europa vor dem Fall des Eisernen Vorhangs. Trampen ist Abenteuer. Wann man ankommt, lässt sich schwer vorhersagen. Den Geist dieser Fortbewegungsart hat Maiken Nielsen in ihrem Buch „Trampen“ eingefangen. Kurz vor dem 50sten Jahrestag der Mondlandung geht SR 3 in Gedanken auf Reisen. Zu Land, zu Wasser und in der Luft.
Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf SR3.de.


21.00 Uhr | SR 2 KulturRadio
RendezVous Chanson
Musikprogramm kommt live vom Saarbrücker Altstadtfest
Außerdem geht es um das deutsch-französische SongpoetInnen-Treffen.


23.30 Uhr | SR Fernsehen
Die Mobilés in kabarett.com

Acht Menschen, eine Leinwand, dazu Licht und Musik, mehr braucht es nicht für eine traumhafte Reise rund um den Globus und durch die Fantasiewelten Hollywoods. Mit filigranen Bildern, die an feinste Scherenschnitte erinnern, umgarnen die Artisten, Tänzer und Pantomimen ihr Publikum.

Mittwoch, 26. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
ZeitZeichen: Der Geburtstag des Grafikdesigners Milton Glaser
(26. 6. 1929)
Von Kerstin Hilt

Mittwoch, 26. Juni

14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Fortsetzung folgt …: „Meine Eltern“ von Aharon Appelfeld
Gelesen von Bodo Primus (Folge 15 von 21)


18.50 Uhr | SR Fernsehen
Wir im Saarland – Kultur
Das Ende der Ära Grewenig – Meinrad Maria Grewenig verlässt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte


19.15 Uhr | SR 2 KulturRadio
BücherLese
Neues aus der Welt der Literatur
Und mit dem HörbuchTipp


20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Musik aus der Region: Tonkünstlerkonzert

Konzert des Deutschen Tonkünstlerverbands, Landesverband Saar Christina Ewald, Blockflöte & Christiane Mandernach, Cembalo, Olaf Prätzlich, Gitarre Duo Sonorissima: Ania Littera, Sopran, Verena Jochum, Harfe Tamara Meschwelischwili, Violine & Grigori Meschwelischwili, Klavier, Nina & Steffen Buchmann, Klavier, Maksym Malkov, Oboe & Grigor Asmaryan, Klavier ARTett: Barbara Neumeier, Blockflöte, Frank Brückner, Gitarre, Rudi Schaaf, Bass & Christian Balzer, Schlagzeug Werke von Georg Philipp Telemann, Manuel Maria Ponce, Marcel Tournier, Franz Schubert, Sergej Rachmaninow, Howard Shore, Clara Schumann und Frank Brückner.

Donnerstag, 27. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
ZeitZeichen: Der Todestag von Wenzel Anton Graf von Kaunitz
(27. 6. 1794)
Von Herwig Katzer


14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Fortsetzung folgt …:
„Meine Eltern“ von Aharon Appelfeld
Gelesen von Bodo Primus (Folge 16 von 21)


18.50 Uhr | SR Fernsehen
Wir im Saarland – Das Magazin


20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Mouvement: 5. Studiokonzert Saarbrücken

Abschlusskonzert der 11. Saarbrücker Komponistenwerkstatt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mouvements“
Deutsche Radio Philharmonie, Manuel Nawri, Dirigent
Werke von Simone Cardini, Tanja Elisa Glinsner, Reika Hattori, Yang Song und Jakob Stillmark.

Donnerstag, 27. Juni

20.15 Uhr | SR Fernsehen
SAARTHEMA: Saarland 4.0 – Wie die Digitalisierung unser Leben verändert (UT)
Von Peter Sauer
Die Digitalisierung ist für viele Experten der größte Veränderungsprozess seit der Industriellen Revolution. Das Internet verbindet seit fast zwei Jahrzehnten einen Großteil der Menschen – zunehmend auch Maschinen und Arbeitsabläufe. Der digitale Wandel verändert schon jetzt das Wirtschafts- und Arbeitsleben. Er hat aber auch gravierende Auswirkungen auf das gesellschaftliche Gefüge. Der Film schaut hinter die Kulissen und wagt einen Blick in die Zukunft. Im Anschluss diskutiert Norbert Klein mit Experten über Strategien, Chancen des digitalen Wandels optimal zu nutzen.

Freitag, 28. Juni

9.05 Uhr | SR 2 KulturRadio
ZeitZeichen: Friedensvertrag von Versailles unterzeichnet
(28. 6. 1919)
Von Almut Finck


14.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Fortsetzung folgt …:
„Meine Eltern“ von Aharon Appelfeld
Gelesen von Bodo Primus (Folge 17 von 21)


18.15 Uhr | SR Fernsehen
Wir im Saarland – Saar nur!
(Teile 1 und 2)


18.50 Uhr | SR Fernsehen
Wir im Saarland – Die Reportage:
Hinterm Gartenzaun – Von Traumgärten und Gartenträumern
Mal sind sie ganz groß, mal ganz klein, mal fachmännisch angelegt, mal selbst gemacht, mal exotisch, mal verrückt, mal ganz traditionell. Es gibt sie in extrem luxuriös und in komplett selbst gemacht. Saarländische Gärten sind eben genauso einzigartig wie saarländische Gärtner. Deshalb geht „Die Reportage“ auf eine Rundreise, schaut hinter saarländische Gartenzäune und trifft erstaunliche Menschen in ihren einzigartigen Gärten.


20.04 Uhr | SR 2 KulturRadio
Patenkonzert
Pate: Uwe Zaiser, Trompete
SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern, Frank Strobel, Dirigent, Kai Adomeit, Klavier
Dmitrij Schostakowitsch: Das neue Babylon. Filmmusik in 8 Teilen (Aufnahme von 2005).

Freitag, 28. Juni

22.00 Uhr | Vom SR im Ersten
Tatort: Totenstille
Von Peter Probst; Regie: Zoltan Spirandelli (2016)
Mit Devid Striesow, Elisabeth Brück, Hartmut Volle, Sandra Steinbach und anderen
Während in einer Gaststätte ein Leichenschmaus für den bekannten Leiter einer Gehörlosenschule stattfindet, kommt beim Sex im Hotelzimmer ein Stockwerk höher eine Frau ums Leben. Georg, ihr Sex-Partner, ruft im Auto einen Freund an, um die Leiche zu entsorgen. Ben, ein gehörloser Gast der Beerdigungsfeier, liest den Telefondialog von den Lippen ab und versucht hinterher, den Täter zu erpressen. Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink und sein Team ermittelt zunächst unter den Gästen der Beerdigungsgesellschaft. Als jedoch eine schwerhörige junge Frau ermordet aufgefunden wird, hat Stellbrink einen Schlüssel zur Lösung in der Hand, weil beide Fälle über Ben miteinander verbunden scheinen …
(Auch in der Nacht um 0.20 Uhr vom SR in ONE – Eins für Euch).

Alle Angaben vorbehaltlich kurzfristiger Programmänderungen.

© Saarländischer Rundfunk
Dieser Programmangebote-Newsletter wurde Ihnen automatisch durch das SR-Mailservice-System zugestellt.

Wenn Sie Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder beenden möchten, loggen Sie sich bitte in der Newsletter-Verwaltung ein und wählen den jeweiligen Newsletter an oder ab.
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Multimedia-Redaktion des Saarländischen Rundfunks unter Verwendung der E-Mail-Adresse: multimedia@sr.de
Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Telemedien

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Newsletterverwaltung Programmangebote SR.de