Hörfunknachrichten Tageszusammenfassung

Einigung bei Libyen-Konferenz

19.01.2020 20:00
Bei der internationalen Libyen-Konferenz in Berlin hat es eine Einigung gegeben. Die Gastgeberin, Bundeskanzlerin Merkel, erklärte am Abend, man habe sich auf ein Waffenembargo für das Bürgerkriegsland verständigt. Merkel äußerte sich vor wenigen Minuten vor der Presse.

Wieder Proteste und Ausschreitungen in Hongkong

19.01.2020 20:00
In Hongkong ist die Polizei heute wieder mit Tränengas gegen Demonstranten vorgegangen. Im Zentrum der Millionenstadt wurde am Nachmittag eine Großkundgebung von Regierungsgegnern vorzeitig aufgelöst. Der Organisator und mehrere Teilnehmer der Demo wurden festgenommen. Am Abend gab es weitere Proteste in Hongkong. Die Demokratiebewegung hat bereits für das kommende Wochenende neue Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungszone angekündigt.

Unbekannte nutzen fremde Wohnung

19.01.2020 20:00
In Neunkirchen haben sich Unbekannte in der Wohnung eines Mannes eingerichtet, während dieser im Krankenhaus lag. Wie die Polizei mitteilte, entdeckte der Bewohner gestern nach seiner Rückkehr, dass die ungebetenen Gäste eingebrochen waren und Bett, Bad sowie Geschirr benutzt hatten. Außerdem standen in der Wohnung demnach Taschen und Koffer mit Kleidung. Die Eindringlinge hätten zudem die Wohnung umdekoriert. Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung. Sie geht aufgrund der Kleider davon aus, dass es sich um eine Frau und einen Mann handelte.

Paderborn unterliegt Leverkusen

19.01.2020 20:00
In der Fußball-Bundesliga hat der SC Paderbon zum Rückrundenstart eine Heimniederlage kassiert. Gegen Bayer Leverkusen stand es am Ende 1:4. Im ersten Sonntagsspiel hatte Hertha BSC gegen Bayern München mit 0:4 verloren. Die Tore erzielten Müller, Lewandowski, Thiago und Perisic.

Deutscher Doppelsieg beim Bob-Weltcup in Insbruck

19.01.2020 20:00
Beim Bob-Weltcup in Insbruck haben heute die deutschen Piloten einen Doppelsieg erzielt. Im Vierer-Bob setzte sich Francesco Friedrich mit seiner Crew knapp vor Johannes Lochner durch. Den dritten Platz belegte US-Pilot Hunter Church. Bereits gestern hatte Doppel-Olympiasieger Friedrich den Sieg mit dem Zweier-Bob gefeiert.

Italien fordert internationale Mission für Libyen

19.01.2020 19:00
In Berlin wird zur Stunde auf der bislang größten Libyen-Konferenz über einen Weg zum Frieden in dem Bürgerkriegsland beraten. Der italienische Ministerpräsident Conte bekräftige die Forderung nach einer Mission zur Überwachung eines möglichen Waffenstillstands. Italien sei bereit, dabei eine Rolle zu übernehmen. In Libyen kämpfen Truppen des international anerkannten Regierungschef Al-Sarradsch gegen Milizen des Generals Haftar. Dieser wird unter anderem von Russland und Frankreich unterstützt, während die Türkei auf der Seite von Al-Sarradsch steht.

Demos für und gegen künstliche Befruchtung in Paris

19.01.2020 19:00
In Paris haben tausende Menschen gegen geplante Änderungen bei der künstlichen Befruchtung protestiert. Sie kritisieren, dass in Zukunft auch lesbischen Paaren und unverheirateten Frauen die künstliche Befruchtung erlaubt werden soll. Das Kollektiv "Marchons Enfants!" argumentiert, dass Kinder einen Vater bräuchten. Laut dem Radiosende "France Info" beteiligten sich mehrere hundert Menschen an einer Gegendemo. Das umstrittene Gesetz wurde im Herbst in erster Lesung von der Nationalversammlung gebilligt. Diese Woche wird es im Senat debattiert.

Skispringer Geiger verteidigt Weltcup-Gesamtführung

19.01.2020 19:00
Skispringer Karl Geiger hat seine Gesamtführung im Weltcup verteidigt. Beim Springen in Titisee-Neustadt genügte Geiger dafür ein fünfter Platz.

Hertha unterliegt den Bayern

19.01.2020 18:00
In der Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC zum Rückrundenstart eine Heimniederlage kassiert. Gegen Bayern München stand es im Olympiastadion am Ende 0:4. Die Tore erzielten Müller, Lewandowski, Thiago und Perisic.

THW sichert Gebäude in Scheidt gegen Einsturz

19.01.2020 17:00
Nach dem spektakulären Unfall in Saarbrücken-Scheidt hat das Technische Hilfswerk das betroffene Haus stabilisiert. Dort war am Freitag ein 84 Jahre alter Autofahrer beim Einparken rückwärts in eine Schaufensterscheibe gekracht. Er wurde leicht verletzt. Das beschädigte Gebäude war nach Angaben eines THW-Sprechers zunächst einsturzgefährdet, weil ein tragender Betonpfeiler beschädigt wurde. Der Wagen war bereits in der Nacht zum Samstag gestern abgeschleppt worden.
Mehr lesen

Handwerkspräsident setzt auf Zuzug aus Vietnam

19.01.2020 16:00
Handwerkspräsident Wollseifer setzt angesichts des Fachkräftemangels auf Zuzug aus dem Ausland. Wollseifer sagte dem "Tagesspiegel", insbesondere Vietnamesen könnten einen Beitrag leisten, damit Kunden hierzulande nicht mehr zwei Monate auf einen Handwerker warten müssen. Er verwies auf das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das im März in Kraft tritt. Nach seinen Angaben begann im November an mehreren Berufsschulen in Vietman eine duale Ausbildung nach deutschem Vorbild. Hierzu hätten sich Berufsschullehrer aus Vietnam in Deutschland ausbilden lassen. Im deutschen Handwerk fehlen dem Bericht zufolge 250.000 Fachkräfte.

Ermittlungen nach Tod in Saarwellingen

19.01.2020 16:00
Nach einer tödlichen Schlägerei in Saarwellingen vergangene Nacht sind die Hintergründe noch unklar. Wie die Polizei auf SR-Anfrage mitteilte, handelt es sich bei dem Opfer um einen 49-jährigen Mann. Er sei noch vor Ort gestorben. Der Tatverdächtige ist demnach 42 Jahre alt. Er sitzt derzeit in Gewahrsam und soll morgen einem Haftrichter vorgeführt werden. Eine dritte Person, die bei der Schlägerei anwesend war, ist auf freiem Fuß. Ein Anfangsverdacht habe sich nicht bestätigt. Ob ein Streit die Schlägerei ausgelöst hat, ist noch offen. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen eingeleitet.
Mehr lesen

Doll wird in Biathlon-Verfolgung Fünfter

19.01.2020 16:00
Biathlet Benedikt Doll hat zum Abschluss des Heim-Weltcups in Ruhpolding seinen dritten Podestplatz der Saison knapp verpasst. Bei der WM-Generalprobe in der Verfolgung wurde der 29-Jährige als bester Deutscher Fünfter.

Deutsche Hockey-Herren gewinnen Hallen-EM

19.01.2020 16:00
Die deutschen Herren sind Europameister im Hallen-Hockey. Die Mannschaft gewann das Finale gegen Titelverteidiger Österreich mit 6:3. Insgesamt ist es der 16. EM-Titel für Deutschland im Hallen-Hockey.

Iran will Flugschreiber doch nicht an Ukraine übergeben

19.01.2020 15:00
Der Iran will die beiden Flugschreiber der abgeschossenen ukrainischen Passagier-Maschine doch selbst auswerten. Ein Sprecher der Luftfahrbehörde sagte, nur falls die Untersuchung technisch nicht klappen sollte, werde man die Daten- und Stimmaufzeichnungen aus dem Cockpit in die Ukraine oder nach Frankreich schicken. Noch gestern hatte es geheißen, die Geräte würden Experten in der Ukraine übergeben. Bei dem Absturz vor rund zehn Tagen kamen alle 176 Insassen ums Leben. Das iranische Militär hatte das Flugzeug abgeschossen, weil es die Maschine für eine US-Rakete hielt.

Medwedew bleibt Chef der Regierungspartei

19.01.2020 15:00
Auch nach seinem Rücktritt als russischer Ministerpräsident wird Medwedew die Regierungspartei "Geeintes Russland" weiterführen. Im russischen Staatsfernsehen kündigte er an, Vorsitzender der Partei zu bleiben. Medwedew war Anfang der Woche samt Kabinett zurückgetreten. Präsident Putin ernannte ihn dann zum Vize-Chef des russischen Sicherheitsrates. Kritiker werfen Putin vor, mit einer Verfassungsreform seinen Verbleib an der Macht sichern zu wollen.

Nachtzugverbindung Wien-Brüssel startet

19.01.2020 14:00
Die österreichischen Bundesbahnen starten heute Abend ihre neue Nachtzugverbindung zwischen Wien und Brüssel. Zwischenhalte sind auch in Nürnberg, Frankfurt und Köln vorgesehen. Für die gesamte Strecke nach Brüssel braucht der Zug etwa 14 Stunden. Während sich die Deutsche Bahn weitgehend aus dem Nachtzuggeschäft zurückgezogen hat, baut Österreich sein Angebot weiter aus - auch in Deutschland. Die Bundesbahnen hatten vor drei Jahren die Nachtzüge der Deutschen Bahn übernommen und bieten seitdem mehrere Verbindungen an.

Brand in Behindertenheim an deutscher Grenze

19.01.2020 13:00
In Tschechien, nahe der deutschen Grenze, sind bei einem Brand in einem Behindertenheim mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Rettungskräfte sind etwa 30 Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer.

Australien stellt Millionenhilfe für Tourismus in Aussicht

19.01.2020 13:00
Die australische Regierung hat angekündigt, angesichts der Buschbrände den Tourismus im Land zu unterstützen - mit umgerechnet 47 Millionen Euro. Premierminister Morrison erklärte, der Fremdenverkehr stehe vor der größten Herausforderung seiner Geschichte. Das Geld stammt aus einem nationalen Fonds, der extra für den Wiederaufbau der Brandgebiete eingerichtet wurde. Erst vor wenigen Tagen hatte die Regierung daraus einen Millionenbetrag für den Tierschutz zugesagt.
© Saarländischer Rundfunk
Dieser Newsletter wurde Ihnen automatisch durch das SR-Mailservice-System zugestellt.

Wenn Sie Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder beenden möchten, loggen Sie sich bitte in der Newsletter-Verwaltung ein und wählen den jeweiligen Newsletter an oder ab.
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Multimedia-Redaktion des Saarländischen Rundfunks unter Verwendung der E-Mail-Adresse: multimedia@sr.de
Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Telemedien

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
Newsletterverwaltung Nachrichten SR.de